Akustische Plastik – Sonic plastic

Die Arbeit mit schizophonischen und mehrkanaligen Werken brachte meine Konzeption der akustischen Plastik hervor.
Die aktustische Plastik ist ein räumlicher Höreindruck der räumlich fest auditiv betrachtet werden kann. Dabei kann sich das Werk schizophonischer Methoden bedienen oder auch neue komponierte Klangwerke hervorbringen.
Diese Art vereint die Arbeit des Bildhauers, des Musikers und des Komponisten.
Durch mehrere Lautsprecher welche in verschiedenen Winkeln abstrahlen und die mit einer individuellen Schleife bestückt sind entsteht im Raum ein akustisches Gesamtgebilde, welches wie eine andere bildhauerische Arbeit, aus verschiedenen Blickwinkeln „betrachtet“ werden kann. Analog zu einer Bildhauerei kann für dieses Werke nur auditiv wahrgenommen werden verwendet werden.

ENG

Englisch

Working with schizophonic and multi-channel works brought me to the conception of sonic plastic.
The sonic plastic is a spatial auditory impression that can be viewed spatially in a fixed auditory manner. The work can make use of schizophonic methods or produce new composed sound works.
This new style combines the work of the sculptor, the musician and the composer.
Several loudspeakers, which radiate at different angles and are equipped with an individual loop, create an overall acoustic structure in the room, which can be „viewed“ from different perspectives like any other sculptural work. Similar to a sculpture, only auditory perception can be used for this work.